MedienScreen # 184 [KiKA ist KiKA ist KiKa?]

[Fundstück] Lisa Ludwig, “Ich habe einen Tag Kika geguckt, um herauszufinden, warum Alice Weidel ihn abschaffen will – Die AfD-Politikerin bezeichnete das öffentlich-rechtliche Jugendangebot als ’billige Staatspropaganda’. Trägt der Kinderkanal wirklich zur ’Islamisierung des Abendlandes’ bei?“, vice.com, 31. Januar 2018 –

(…) Nach einem Tag Kinderkanal kann ich sagen: Wenn dieser Sender irgendwann mal abgeschaltet wird, dann nicht, weil er seiner jungen Zuschauerschaft abwaschbare Wohlfühlwerte wie Freundschaft oder eine positive Lebenseinstellung vermittelt. Das wirkliche Problem, liebe Alice Weidel, sind nicht die wenigen Kinder mit Migrationshintergrund, die zwischen den ganzen weißen Mittelschichts-Kids gezeigt werden. Das wirkliche Problem sind diese verdammten singenden Tiere.

MedienScreen # 183 [E-Sport is running …]

”Ich glaube, dass Kinder schon in einigen Jahren als Traumberuf Pro-Gamer angeben werden” (Kai ’Hensoo’ Hense, E-Sport-Gamer).

[Fundstück] “Der Spieler – Millionen Deutsche sind am Computer zu E-Sportlern geworden. Tausende treffen sich seit Freitag [26. Januar d.J.] in Leipzig. Kai ’Hensoo’ Hense ist einer von ihnen. Auch er ist ein Spieler. Allerdings ein Profi, der mit dem Daddeln sein Geld verdient“, Jürgen Becker zitiert ’Hensoo’ in: Sächsische Zeitung (Print-Ausgabe), 27. Januar 2018.

***

MedienScreen # 181 [Kopper]

[Fundstück] Heinrich Maria Löbbers, “Abgang auf Italienisch – Der letzte Fall für Mario Kopper war eher eine Demütigung für die Figur, die mal eine der coolsten Typen im Tatort war“, Sächsische Zeitung (Print-Ausgabe), 8. Januar 2018 –

(…) Mensch Kopper, mag ja sein, dass es Zeit war, zu gehen. Aber so hast Du es nicht verdient. Du warst mal eine der coolsten Tatorttypen überhaupt. Ein Brocken von Kerl mit zotteliger Matte und Rock ’n’ Roll im Blut. Harte Schale, weicher Kern. Ein knurriger Kauz, leicht vertrottelt, aber herzensgut. Jederzeit bereit, die besten Spaghetti der Welt zu kochen. Oder Risotto. Wein und Grappa gab’s sowieso. Dann noch Deine krasse Karre: den Fiat 130 von 1971 werden wir vermissen (…)

1 2 3 4